In diesem Artikel möchte ich dem produzierenden Mittelstand einige Tipps geben, worauf diese bei der Auswahl geeigneter Formenträger achten sollten. Aber zunächst möchte ich einmal kurz erläutern was Formenträger sind und wo diese genutzt werden.

Was sind Formenträger?

Formenträger werden genutzt um reaktive Kunststoffe in bestimmte Formen zu bringen. Aus diesen reaktiven Kunststoffen werden zum Beispiel Sitzkissen oder Lenkräder gefertigt. In den Formenträger wird dann das entsprechende flüssige Kunststoffgemisch eingefüllt, um dann unter chemischen Reaktionen in diesem Formenträger zu Schaumteilen auszuhärten.

Wann werden Formenträger eingesetzt?

Formenträger sind beispielsweise sinnvoll, wenn Kunststoffteile ähnlicher Art produziert werden sollen, sodass lediglich der Formenträger umgerüstet werden muss, um nun das andere Kunststoffteil herzustellen.

Zudem sind Formenträger auch dann sinnvoll, wenn Nachfolgemodelle einer ähnlichen Baureihe aus wirtschaftlichen Aspekten im gleichen Formenträger produziert werden sollen.

Was ist bei der Auswahl von Formenträgern zu beachten?

Die entsprechenden Formen sollten in verschiedene Positionen gebracht werden, um die einzelnen Prozessschritte ausführen zu können. Wenigstens aber sollten sich diese öffnen lassen, damit die fertigen Formenteile leicht entnommen werden können. Ebenso sollten sich die Formenträger sehr gut schließen lassen, um das Flüssigkeitsgemisch formgebend aufnehmen zu können und hier keine Produktionsfehler entstehen.

Bei dem Öffnen einer Form sollte diese so geöffnet werden können, dass sich diese in eine ergonomisch günstige Position befindet. So können manuelle Handgriffe, wie zum Beispiel das Entformen des Formteils oder die Reinigung leichter von deinen Mitarbeitern erledigt werden.

Um eine möglichst hohe Qualität der Teile zu gewährleisten sollten die Formenträger in eine ganz bestimmte Schräglage geschwenkt werden können.

Wichtig bei der Auswahl passender Formenträger ist natürlich auch die möglichst kompakte Bauweise. Schließlich soll der begrenzte Platz in einer Produktionshalle so effizient, wie möglich genutzt werden.

Als letzten Punkt fällt mir noch der möglichst geringe Wartungsaufwand ein. Wie bei eigentlich allen Industriemaschinen, ist es auch bei Formenträgern wichtig, dass die so viel wie möglich laufen und die Mitarbeiter so wenig Zeit, wie möglich mit der Wartung opfern müssen.

Lese auch:  Kaffeevollautomaten mieten

 

Bildquelle: © macrovector – Fotolia

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar