Das Internet gewinnt in immer mehr Bereichen des klassischen stationären Einzelhandels an Bedeutung. Dies führt dazu, dass stationäre Einzelhändler es immer schwieriger haben, sich gegen die stärker werdende Online-Konkurrenz durchzusetzen.

Anstatt dieser Entwicklung tatenlos zuzusehen, sollten stationäre Händler aktiv werden. Das heißt in erster Linie diese Entwicklung hin zum Online-Handel zu erkennen und zu akzeptieren. Konsumgewohnheiten können selbst große Unternehmen kaum beeinflussen, noch viel weniger kleine Unternehmen. Der Spruch „wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit“ scheint hier ohne Zweifel zuzutreffen.

Wenn Sie als stationärer Händler nun akzeptiert haben, dass sich das Konsumentenverhalten hin zum Online-Handel verschieben wird (und dies schon seit längerem tut), gilt es nun eine Strategie für die Zukunft zu entwickeln. Auf jeden Fall muss den Leuten, die in Ihren Laden kommen, ein erstklassiger Kundenservice geboten werden. Ein Kaffee und ein nettes Gespräch gehören ebenso dazu, wie eine herausragende Beratung.

Der Online-Shop für stationäre Händler

Für stationäre Händler heißt der Wandel durch den Online-Handel aber nicht nur Optimierung des eigenen stationären Ladengeschäfts, sondern auch ein neues Geschäftskonzept. Was uns Netflix einst vormachte, müssen sie mit ihrem stationären Geschäfts auch schaffen. Denn Netflix verschickte zur Anfangszeit DVD’s per Post an die Kunden. Wäre das Unternehmen bis heute bei diesem Geschäftsmodell geblieben wäre es ohne Zweifel aufgrund von Streaming in die Insolvenz geraten.

Wenn sie einen Online-Shop eröffnen, dann wollen sie nicht Tage und Wochen mit technischen Hindernissen verbringen, sondern sich auf Ihr Kerngeschäfts konzentrieren: den Verkauf. Genau aus diesem Grund sollten Sie eine hochwertigen SaaS Plattform wie beispielsweise Lightspeed auswählen.

Lightspeed ermöglicht die einfache Erstellung eines Online-Shops ohne tiefergehenden technischen Kenntnissen. Das Backend (also die Oberfläche für den Shop-Betreiber) ist dabei übersichtlich und intuitiv gestaltet, sodass sie sich dort schnell zurechtfinden werden.

Design

Sie können aus verschiedenen Designs das für Ihren Online-Shop passende Design auswählen. Jedes Design (Template) können sie dann noch entsprechend ihren Vorstellungen anpassen. Falls sie HTML und CSS beherrschen können sie sogar das Design Ihres Online-Shop bis ins kleinste Detail anpassen.

Lese auch:  Vorgestellt: IKARUS Steuerberatung in Berlin und Dessau

Da inzwischen immer mehr Internet-Traffic über mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablet-PC’s geschieht, ist es wichtig, dass ein Online-Shop auch auf den unterschiedlichen Display-Formaten dieser Geräte hervorragend aussieht. Aus diesem Grund sind die Design-Vorlagen von Lightspeed alle Responsive, das heißt sie passen sich an das Display des jeweiligen Gerätes an. Hierdurch sieht ihr Online-Shop auch auf dem Smartphone oder Tablet-PC top aus.

Marketing

Auch beim Marketing unterstützt sie die eCommerce Plattform, wenn sie einen eigenen Online-Shop eröffnen wollen. So haben sie zum einen die Möglichkeiten ihren Online-Shop für Suchmaschinen zu optimieren (SEO) wodurch ihr Shop in den Suchergebnissen von Google und Co. schneller gefunden wird.

Außerdem können sie passend zu ihrem Shop einen eigenen Blog betrieben, welcher ihnen nicht nur die Kommunikation mit ihren Kunden ermöglicht, sondern darüber hinaus ihnen eine einfache Möglichkeit gibt, Neuigkeiten und Rabattaktionen zu kommunizieren.

Sie können ihre Produkte sogar international verkaufen, ihr Shop wird entsprechend für die Suchmaschinen in unterschiedlichen Ländern optimiert.

Management

Mit der Lösung von Lightspeed erhalten sie außerdem eine Inventar- und Bestandsverwaltung, welches in erster Linie bei der Verfolgung von Lagerbeständen hilft. Auch die Bestellverwaltung spielt eine wichtige Rolle und zeigt Ihnen an, welche Bestellungen noch nicht bezahlt worden sind.

Die wichtigen Versandanbieter sind in der Plattform integriert, was ihnen die Abwicklung des Versands erleichtert und beschleunigt. So können sie einfach den Versandaufkleber ausdrucken und auch die Versandkosten werden automatisch berechnet.

Sicherheit

Der Zahlungsvorgang ist verschlüsselt wodurch sie ihre Daten und die Daten ihrer Kunden schützen. Auch entsprechende Updates die mögliche Sicherheitslücken schließen und die Plattform weiterentwickeln, werden regelmäßig bereitgestellt und sind kostenlos.

Ihre Daten werden stündlich durch ein Backup gesichert, sodass sie nicht die Sorge haben müssen, dass auf einmal alle Daten verschwunden sind. Die Server werden in Europa gehostet und garantieren eine Verfügbarkeit von über 99%.

Sie können die E-Commerce Plattform für 14 Tage kostenlos testen und sich so selbst davon einen Eindruck machen, wie einfach sie einen eigenen Online-Shop erstellen können.

Lese auch:  Mitarbeiter motivieren und inspirieren - Seminarkreuzfahrten

Bildquelle: © venimo – Fotolia

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar