B2B-Marketing Kaufentscheidungen

Ein effizientes Energiemanagement ist nicht nur wichtig um Kosteneinsparungen zu erzielen, die gerade heute durch die steigenden Energiepreise eine immer größere Rolle spielen. Wichtig ist ein solches Energiemanagement auch um die Klimaschutzziele zu erreichen, wodurch die Corporate Social Responsibility gestärkt wird.

Energieeffizienz-Systeme sind nicht nur umfangreiche Software-Lösungen, sondern auch intelligente Messgeräte, die wichtige Informationen zur Optimierung liefern. Ein auf Energiemanagement spezialisiertes Unternehmen findest du zum Beispiel hier.

Gründe für Energiemanagementsysteme

Zum einen erhält ein Unternehmen eine schnellere Reaktionszeit durch transparente und jederzeit verfügbare Energiedaten. So können Unternehmen schnell auf Veränderungen bezüglich der Energieeffizienz reagieren und Ursachen hierfür ausfindig machen.

Ein effektives Energiemanagementsystems sorgt für die dauerhafte Senkung der Energiekosten. Gerade in Zeiten von steigenden Energiekosten, ist das eine wirklich sinnvolle Investition in die Zukunft.

Die einzelnen Prozesse innerhalb eines Unternehmens können durch den planbaren Energieeinsatz optimiert werden. Denn sogenannte Energieprognosen geben gute Anhaltspunkte bezüglich des Energieverbrauchs bei verschiedenen Prozessen.

Energiemanagement-Systeme bieten die Möglichkeit zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001.

Was ist die Zertifizierung nach EN ISO 50001 und warum ist diese wichtig?

Um der Energiemanagement-Norm EN ISO 50001 zu entsprechen, müssen Unternehmen verschiedene Anforderungen erfüllen. Das  Ziel hinter dieser Norm ist die kontinuierliche Verbesserung der energiebezogenen Leistung. Nur wenn alle Anforderungen erfüllt sind, kann eine Zertifizierung nach EN ISO 50001 erfolgen.

Warum ist diese Zertifizierung so wichtig?

Zum einen geht es natürlich darum Energie zu sparen. Nicht nur der Umwelt kommt es zugute, wenn Unternehmen Energie sparen, sondern auch dem eigenen Unternehmen. Denn schließlich kann so die Wirtschaftlichkeit enorm gesteigert werden.

Mit der Zertifizierung ISO 50001 können Unternehmen eine positive Außenwirkung erzielen, da sie mit diesem offiziellen Dokument auch werben dürfen.

Unternehmen können dank der Zertifizierung auch Steuern sparen. Das geht beispielsweise durch den Spitzenausgleich nach Energie- und Stromsteuergesetz, der Ausgleichsregelung nach § 41 EEG oder anderen Fördermöglichkeiten.

 

Beim Thema Energieeffizienzmanagement bietet das Unternehmen Yokogawa verschiedene individuelle Lösungen an. Hierdurch kann für jedes Unternehmen ein zielgenaues Energiemanagementsystems entwickelt werden, welches genau die individuellen Ansprüche des Unternehmens erfüllt.

Lese auch:  5 Tipps für eine gelungene Präsentation

 

Bildquelle: © shansekala – istockphoto.com

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar