So ist der Blog aufgebaut

Der Blog ist in 4 Oberkategorien gegliedert. Diese Kategorien spiegeln den zeitlichen Ablauf bei der Gründung eines Online-Business wieder. Mehr dazu im Folgenden:

Idea - Geschäftsidee

Alles beginnt mit einer Idee. Wenn du noch nicht weißt, wie du im Internet Geld verdienen kannst, findest du hier zahlreiche Geschäftsideen. Mit Sicherheit entdeckst du hier eine perfekte Geschäftsidee für dich. Denn Ziel deines Online-Businesses sollte nicht nur sein, Geld zu verdienen, sondern auch Spaß zu haben.

Concept - Geschäftsmodell

Eine gute Idee allein reicht nicht aus, um erfolgreich im Internet Geld zu verdienen. Auf das Geschäftsmodell kommt es an. In dieser Kategorie findest du wichtige Beiträge, die dir dabei helfen Schritt für Schritt ein profitables Geschäftsmodell zu entwickeln.

Launch - Umsetzung

Das Geschäftsmodell steht! Nun geht es darum dein Business zu starten, sprich in die Realität umzusetzen. In der Kategorie „Launch“ findest du alles, was du für die Umsetzung deines Online-Business benötigst.

Upgrading - Weiterentwicklung

Entwickle dein eigenes Online-Business weiter, mit dem Ziel mehr Geld zu verdienen und gleichzeitig deinen persönlichen Zeiteinsatz zu reduzieren! Ein Online-Business eignet sich häufig ideal dazu, Aufgaben zu outsourcen und so ein passives Einkommen zu generieren.

Die aktuellsten Beiträge im Blog

Photo by Mathilde Langevin on Unsplash

Mit nachhaltigen Verpackungen die Welt ein Stückchen besser machen

Bereits seit einigen Jahren legen viele Verbraucher großen Wert darauf, in was für eine Verpackung Produkte erhältlich sind. Mitunter stellt dies sogar ein Kaufkriterium dar, weshalb wir Ihnen verraten möchten, wie Speisen und Getränke…
Photo by KEEM IBARRA on Unsplash

Marketingstrategien für Anbieter von Hotelzimmern und Ferienhäusern

Die Corona-Pandemie hat die Tourismusindustrie so stark wie kaum eine andere Industrie getroffen. Umso wichtiger ist es jetzt, wo touristische (und berufliche) Reisen allmählich wieder zunehmen, mit durchdachten Marketingstrategien neue Gäste…
Eigenen Online-Kurs erstellen

E-Learning in Unternehmen einsetzen

Die Corona-Pandemie hat das Thema E-Learning weiter befeuert. Ohnehin war das E-Learning in den letzten Jahren ein Wachstumsmarkt. Nicht nur an Schulen und Universitäten wird E-Learning eingesetzt sondern auch in Unternehmen. Zunächst müssen…
Sparschwein

Solide Finanzlage durch cleveres Sparen

Sparen: Das klingt nach Sparbuch und somit nach einer besonders altmodischen Möglichkeit, sein Geld anzulegen. Dabei gibt es heute viele Möglichkeiten, gewinnbringend zu investieren. Im Durchschnitt spart jeder Deutsche im Jahr rund 7000…
Photo by Samuel Regan-Asante on Unsplash

Der eigene Shop dank Shopify

Die eigene Idee für ein Unternehmen zu entwickeln, ist für viele der große Traum. Bei der Umsetzung entstehen jedoch viele Fragezeichen. Wie hoch ist das Budget, das man dazu benötigt? Welche Verkaufswege sollen genutzt werden? Wie hoch…

Geschäftsidee - Hautfreundliche Piercings

Die Menschen heutzutage sind hohen Belastungen ausgesetzt. Die Umweltverschmutzung und mit Chemikalien versetzte Lebensmittel fordern ihren Tribut und treiben die Zahl der Allergiker auf ein Maximum. Der Körper kommt gegen die Allergene nicht…

Warum eine sichere Internetverbindung für Ihr Unternehmen wertvoll ist

Gerade in unserer heutigen Zeit, die von Digitalisierung und Globalisierung bestimmt wird, ist die Arbeit und der Auftritt eines Unternehmens online wichtiger denn je. Das Internet bestimmt unseren Alltag. Nach dem Aufwachen greifen wir als…

Schützen Sie Ihre geschäftlichen Daten mit einem VPN

Daten jeglicher Internetaktivität gelangen - oft unwissend - in die Hände Dritter. Dies mag bei Banalitäten, wie dem per E-mail versendeten Weihnachtsgruß, irrelevant erscheinen. Vertrauliche Schreiben, Insiderinformationen oder Geldtransferleistungen…

Geschäftsidee umsetzen: So erhöhen Gründer die Rentabilität bereits frühzeitig

Nach der Ideenphase folgt die Umsetzung im Start-up. Doch gerade hier warten viele Fallen. Wie stellen Gründer sicher, dass das eigens entwickelte Geschäftsmodell möglichst profitabel ist? Wir geben drei Tipps. Kosten gering halten Der…

Der neuste Beitrag in voller Länge

Bereits seit einigen Jahren legen viele Verbraucher großen Wert darauf, in was für eine Verpackung Produkte erhältlich sind. Mitunter stellt dies sogar ein Kaufkriterium dar, weshalb wir Ihnen verraten möchten, wie Speisen und Getränke umweltfreundlich und ökologisch verpackt werden können und warum das für manche Menschen von einer so großen Bedeutung ist. 

Warum überhaupt nachhaltige Verpackungen?

Eine Verpackung dient dem Schutz, angefangen von dessen Herstellung über den Transport bis hin zu dem Verkauf im Laden. Somit sind Verpackungen in vielen Fällen unverzichtbar und tragen dazu bei, die Haltbarkeit eines Produkts zu verlängern. Zudem befinden sich darauf Informationen in Bezug auf das jeweilige Produkt sowie dessen Ablaufdatum. Allerdings machen Verpackungen mittlerweile auch einen Großteil der Abfälle in deutschen Haushalten aus und die Menge an Kunststoffverpackungen hat sich seit dem Jahr 1995 verdoppelt, auf etwa 18,72 Tonnen, die hierzulande jedes Jahr anfallen. Um diese Menge in den kommenden Jahren im besten Fall dauerhaft zu reduzieren, arbeiten Designer, Produzenten, Händler, die Industrie sowie die Politik bereits an Lösungsansätzen, bei denen die Nachhaltigkeit im Mittelpunkt der Bemühungen steht.  

Photo by Claudio Cesaro on Unsplash

Wann ist eine Verpackung nachhaltig?

Der Bedarf an nachhaltigen Verpackungen wird in den kommenden Jahren immer weiter ansteigen, was der Tatsache geschuldet ist, dass immer mehr Konsumenten sich bei Ihrer Kaufentscheidung von ihrem Umweltbewusstsein geleitet werden. Eine besonders wichtige Rolle spielt für viele Deutsche dabei die Verpackung der Produkte, die sie erwerben. Als besonders nachhaltig gelten Verpackungen nach Ansicht der Konsumenten allerdings erst dann, wenn diese biologisch abgebaut werden können und aus recycelten oder recycelbaren Materialien produziert wurden. Wann eine Verpackung wirklich das Prädikat nachhaltig verdient, ist allerdings noch nicht abschließend geklärt, da eine Mehrwegflasche zwar die Umwelt schont, durch den Transport von Getränken aber wiederum CO2-Emissionen verursacht werden. 

Was für nachhaltige Verpackungen gibt es?

Nachhaltige Verpackungen gibt es mittlerweile in unterschiedlichen Ausführungen und für nahezu sämtliche Produkte. Entscheidend ist dabei, dass die Rohstoffe für die Herstellung möglichst ressourcenschonend gewonnen werden und später umweltfreundlich entsorgt oder recycelt werden können. Immer gefragter sind zudem auch hochwertige wiederverwendbare Verpackungen, so wie die praktischen Magnet-Boxen, die unter Magnet-box.com in unterschiedlichen Ausführungen bestellt werden können. Dies werden auf Kundenwunsch individuell gefertigt und überzeugen durch eine hohe Stabilität, was dazu beiträgt, dass diese häufiger verwendet werden können und daher nicht gleich in den Papierkorb wandern.   

Aus welchen Materialien werden diese hergestellt?

Es gibt eine ganze Reihe von Materialien, aus denen nachhaltige Verpackungen hergestellt werden. Verpackungen, die aus nachwachsenden Rohstoffen produziert wurden, können hervorragend recycelt werden. Sofern Papier oder eine Kartonage beschichtet wird, um diese zum Beispiel vor Wasser zu schützen, entsteht als Resultat daraus eine Plastikfolie, die nicht verwertet werden kann, sofern nicht gleich die gesamte Verpackung beeinträchtigt ist. Aus den folgenden Materialien können nachhaltige Verpackungen ebenfalls hergestellt werden:

  • Graspapier
  • Kakaopapier
  • Bagasse
  • Kunststoffe wie PLA & CLA – PET
  • Hanf 
  • Bambus

So geht nachhaltiges Verpacken

Zwar ist die Wahl des Verpackungsmaterials ein entscheidender Faktor, doch es gibt auch noch weitere Faktoren zu berücksichtigen, die wir Ihnen ebenfalls kurz vorstellen möchten:

  • Weiterverwertung: Bei der Wahl einer Verpackung sollte immer darauf geachtet werden, ob sich das Material wiederverwerten lässt oder vielleicht bereits recycelt wurde.
  • Sparsamkeit: Wer sparsam mit Verpackungen umgeht, der schont damit die Umwelt, weshalb man immer gut überlegen sollte, wofür eine Verpackung vielleicht noch verwendet werden kann oder ob sogar Einsparpotenzial existiert.
  • Garantiert nachhaltig: Ob Verpackungen aus Papier oder Karton tatsächlich aus nachwachsenden Rohstoffen produziert wurden, zeigt sich an einer PEFC oder FSC-Zertifizierung. Diese garantiert, dass Rohstoffe nachhaltig produziert und weiterverarbeitet wurden.
  • Saubere Entsorgung: Bereits produziertes wiederzuverwenden spielt bei der Schonung von Ressourcen eine wichtige Rolle. Das geht am besten, wenn gleiche Stoffe gemeinsam entsorgt werden, wofür Verpackungen aus einem einzigen Material perfekt sind. Sofern die verschiedenen Stoffe voneinander getrennt werden können, ist es allerdings auch nicht so dramatisch, wenn eine Verpackung aus mehreren Materialien besteht.

Beitragsbild: Mathilde Langevin on Unsplash