Steuerberater ja oder nein?
,

Steuern selber machen oder zum Steuerberater?

Diese Fragen stellen sich insbesondere Existenzgründer und Jungunternehmer; denn schließlich kostet der Steuerberater  viel Geld, Geld welches man besser in sein Unternehmen stecken könnte. Natürlich können Sie Ihre Steuern ausschließlich selber machen, da es keine rechtliche Verpflichtungen gibt, dass Sie einen Steuerberater beauftragen müssen. Doch ist es auch wirklich sinnvoll?

Steuern sind ein sehr komplexes Thema

Wenn sie nicht die Zeit oder die Lust haben sich tiefer mit der Materie zu beschäftigen, dann sollten Sie dementsprechend einen Steuerberater aufsuchen. Aber es reicht nicht aus, sich einmal mit dem Thema Steuern zu beschäftigen; stets müssen Sie sich über neue Gesetze und Vorschriften informieren. Denn bei so vielen Gesetzen werden diese Gesetze auch gerne (nach Belieben) verändert, gelockert, aufgehoben, hinzugefügt oder was auch immer.

Fehler können sehr teuer werden

Wenn Sie Fehler bei Ihrer Steuererklärung machen, kann dies sehr viel Geld kosten oder sie sogar ins Gefängnis bringen und deshalb ist es besonders bei unklaren Dingen sehr wichtig besser etwas Geld in die Hand zu nehmen und einen Steuerberater aufzusuchen.

Der zeitliche Aspekt

Sich in die Materie Steuerrecht einzuarbeiten und stets auf den neuesten Stand zu sein kostet viel Zeit. Wer dann noch versucht jeden möglichen Cent an Steuern zu sparen, wird schnell feststellen, dass dieses Thema wirklich extrem Zeitaufwendig sein kann.

Also Steuerberater ja oder nein?

Wenn Sie Interesse und die notwendige Zeit haben sich in das Thema einzuarbeiten können Sie ohne weiteres selber Ihre Steuern machen. Doch sobald Sie sich bei bestimmten Fragen nicht sicher sind, lohnt sich auf alle Fälle der Gang zum Steuerberater. Vereinbaren Sie doch einfach einen Gesprächstermin und dann können Sie Ihren Steuerberater mit Fragen löchern.

Allerdings wenn Sie nur halbherzig an dieses Thema heran gehen und eigentlich gar keine Lust haben alles selber zu machen, dann gehen Sie besser zum Steuerberater. Sparen Sie diese Zeit und investieren Sie Ihre Zeit lieber in Ihr Business. Denn oft sollten sie sich lieber auf Ihre Kerntätigkeit konzentrieren und Dinge die nicht zu Ihrer Kerntätigkeit gehören outsourcen.

Lese auch:  Typologie von Unternehmen - Arten von Unternehmensverbindungen

Ziel dieser Artikelserie ist, dass Sie Ihre Steuern selber machen können, aber Sie auch genau wissen, wann Sie besser Ihren Steuerberater aufsuchen.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Verfasse einen Kommentar