Al Gore – Die Zukunft – Buchtipp

Als Unternehmer ist es wichtig, die aktuellen Trends zu kennen und ein Gefühl zu haben, wie sich die Zukunft wohl entwickeln mag. Zum einen können diese Trends natürlich genutzt werden, um passende Produkte zu entwickeln und so Geschäftsmöglichkeiten zu nutzen. Zum anderen ist es aber auch wichtig die Trends zu kennen, denn nur so kannst du rechtzeitig erkennen, ob dein Unternehmen möglicherweise in Gefahr ist (sei es durch neue Technologien oder veränderte Einstellungen deiner Kunden).

Der Inhalt

Al Gore spricht in seinem Buch unzählige Themen an, die die Welt verändern und verändern werden. Vom Aktienhandel durch Hochgeschwindigkeitscomputer über den 3D-Druck bis hin zu den Veränderungen in der Zeitungsbranche behandelt der Friedensnobelpreisträger sehr viele Themen.

Trotz der rund 500 Seiten bleibt jedem einzelnen Thema natürlich nicht so viel Platz, wie es vielleicht verdient hätte. Dafür aber lernt der Leser viele neue Themen kennen, die die Zukunft verändern werden.

Insgesamt ist der Hauptfokus sicherlich auf ökologische Entwicklungen gelegt. Die Themen Klimawandel, Umweltverschmutzung und Ausbeutung der Natur erhalten viel Platz in dem Buch und das mit Recht! Denn ohne Zweifel werden diese Themen bald immer wichtiger.

Auch im Bereich der Wirtschaft, Technologie und Gesundheit widmet sich Al Gore viel Zeit. Dabei stellt er beispielsweise verschiedene wissenschaftliche Durchbrüche vor. Mich haben besonders die fantastischen Ideen und Visionen von Wissenschaftler beeindruckt, die mir einen Eindruck vermittelt haben, wie sich die Welt wohl in Zukunft entwickeln wird und was auf uns alles zukommen wird.

Fazit

Wie wird die Welt wohl in zehn Jahren aussehen? Darauf gibt Al Gore zwar keine Antwort (er ist schließlich kein Hellseher), aber doch erhält der Leser ein Gefühl dafür, welche Themen die Welt verändern werden.

Das Buch ist eine einzigartige Zusammenfassung, welche die wichtigsten Entwicklung auf der Erde darstellt und verknüpft.

Entwicklungen an den Börsen mit wenig Kapital nutzen

In vergangenen Beiträgen bin ich bereits auf das Thema CFD’s eingegangen. Wer noch mehr über diese Finanzinstrumente erfahren möchte, der kann beispielsweise auf Wikipedia eine sehr gute und objektive Erklärung finden. Dort werden die Chancen und Risiken gut dargestellt.

Mithilfe von diesen sogenannten Differenzkontrakten an den Börsen Geld zu verdienen, ist für viele Menschen sehr interessant. Denn bereits mit einem geringen Kapital können hohe Renditen erwirtschaftet werden. Im negativen Fall allerdings kann es auch zu hohen Verlusten kommen, was man natürlich nicht vergessen sollte! Anders als bei der Investition in Aktien, wo du zumindest mehrere tausend Euro investieren solltest, reichen bei CFD’s bereits wenige hundert Euro aus, um einen ersten Einblick zu bekommen.

Das wirklich interessante bei CFD’s ist, dass du verschiedene Entwicklungen an den Börsen für dich nutzen kannst. So ist es beispielsweise auch möglich, mit fallenden Kursen Geld zu verdienen. Das ist sogar durchaus sehr attraktiv, da Kurse oftmals schneller und stärker fallen als ansteigen.

Bei CFD’s bist du des Weiteren nicht auf Aktien oder Indizes angewiesen. CFD’s können auch auf Devisen oder Rohstoffe gehandelt werden. IG, einer der wohl besten Anbieter in Deutschland, bietet dir die Möglichkeit, auf über 10.000 Märkten weltweit zu handeln. Damit hast du eine sehr große Auswahl und kannst Entwicklungen auf der ganzen Welt nutzen.

Bessere Handelsplattformen und Software-Lösungen

Der technische Fortschritt ist besonders bei den führenden CFD-Brokern zu sehen. So bieten die bekannten Anbieter verschiedene hochmoderne Handelsplattformen an, auf denen das Traden immer besser, auch von Zuhause aus, funktioniert.

Von verschiedenen Anbietern gibt es sogar entsprechende Apps. So ist es möglich von unterwegs, in der Bahn, am Flughafen oder in der Mittagspause zu traden. Der Sinn von solchen Apps sei mal dahingestellt, aber dennoch ist klar, dass diese neuen Software-Lösungen den Tradern immer flexiblere Möglichkeiten bieten.

Lehrmaterialien und Schulungen

Wer an den internationalen Finanzmärkten Geld verdienen möchte, der muss sich auf jeden Fall tief in das Thema einarbeiten. Damit du aber immer auf dem neusten Stand bleibst, ist es wichtig, entsprechende Schulungen und Fortbildungen zu besuchen. So erweiterst du deinen Wissensstand und entwickelst deine Fähigkeiten als Trader weiter.

Hervorragende Broker bieten dir solche Schulungen und Weiterbildungen zum Teil sogar kostenlos an. Gerade für Anfänger kann dies sehr spannend sein.

Einen wichtigen Tipp habe ich noch für neue Trader: Du solltest dir unbedingt einen Wirtschaftskalender zusammenstellen. In diesem Kalender trägst du dann wichtige Termine ein, die das Marktgeschehen ggf. stark beeinflussen können. Einige Broker verfügen sogar über einen solchen Wirtschaftskalender, was natürlich sehr praktisch ist.

Als Trader bist du nämlich oft auf der Suche nach größeren Marktveränderungen, die du entsprechend für dich nutzen möchtest. Wichtige Termine, wie die amerikanischen Arbeitsmarktdaten oder verschiedene Prognosen, können dazu führen, dass sich der Markt in eine bestimmte Richtung bewegt. Dann ist es wichtig, dass du als Trader nicht überrascht bist, wenn solche Neuigkeiten die Märkte beeinflussen, sondern dir bereits vorher bewusst bist, dass es nun zu Veränderungen kommen kann.

Buchtipp: Der Social Media Manager von Vivian Pein

Social Media ist nun schon seit einiger Zeit in aller Munde. So manch einer ist sogar der Meinung, dass Social Media inzwischen schon wieder „tot“ sei. Das sehe ich allerdings ganz anders. Schauen wir uns doch nur mal die weltweiten Nutzerzahlen der sozialen Netzwerke an: sie steigen.

Social Media wird in Zukunft sicherlich noch eine viel größere Rolle spielen und genau aus diesem Grund sollten Unternehmen endlich damit beginnen, sich intensiv mit den Chancen und Risiken der sozialen Netzwerke auseinanderzusetzen.

Für Unternehmen oder auch Online-Marketing-Verantwortliche, die sich nun in diese Materie einarbeiten möchten, stelle ich hier ein außerordentlich empfehlenswertes Buch vor. Mit dem Buch „Der Social Manager“ hat Vivian Pein ein Buch geschrieben, welches einen perfekten Einstieg für angehende Social Media Manager darstellt.

Gliederung des Buches

Das Buch ist in drei große Bereich gegliedert. Der erste Teil beschäftigt sich mit der Person des Social Media Managers. Im zweiten Teil geht es dann um das tatsächliche Social Media Management, also die Frage, wie man Social Media überhaupt anpacken sollte. Der letzte Teil behandelt dann, wie Social Media in einem Unternehmen integriert werden kann.

Teil 1: Berufsbild Social Media Manager

Im ersten Teil des Buches geht die Autorin auf die Person des Social Media Managers näher ein. Welche Anforderungen sollte ein guter Social Media Manager erfüllen? Mit welchen Aufgaben beschäftigt sich überhaupt ein Social Media Manager?

Ganz besonders spannend empfand ich dann aber die letzteren Unterkapitel. Hier ging es um das Thema Karriere. Wie kann ein Social Media Manager eine positive Reputation im Internet aufbauen? Interessant war auch der Abschnitt, „Bewerbung als Social Media Manager“, der sehr gute Tipps gibt, wie eine gelungene Bewerbung als Social Media Manager funktioniert.

Teil 2: Grundlagen Social Media Management

Im zweiten Kapitel lernen angehende Social Media Manager ihr Handwerkszeug. Hier lernt der Leser jede Menge darüber, wie gutes Social Media Management funktioniert. Besonders hilfreich ist, dass dieser Teil nicht nur theoretisch aufgebaut ist, wie man bei einem Ausbildungsbegleiter vermuten könnte, sondern ganz im Gegenteil sehr praktisch orientiert.

Ein wichtiges, aber oft vernachlässigtes, Thema sind die rechtlichen Grundlagen in sozialen Netzwerken. Denn es gibt jede Menge rechtliche Fallstricke, die ein angehender Social Media Manager natürlich umschiffen sollte. Eine Abmahnung kann nämlich schnell mehrere tausend Euro kosten. Außerdem wird von dem künftigen Arbeitgeber erwartet, dass man sich in den verschiedenen rechtlichen Bereichen auskennt.

Teil 3: Social Media Management im Unternehmen

Im letzten Teil geht es darum, wie Social Media erfolgreich in Unternehmen integriert werden kann. Denn auch hier kommt auf den Social Media Manager eine Menge Arbeit zu, wenn Social Media tatsächlich im Unternehmen angenommen werden soll. So müssen zahlreiche Prozesse integriert und Verantwortlichkeiten geklärt werden.

Auch der letzte Teil ist sehr praktisch ausgelegt und mit spannenden Beispielen gefüttert. Zudem werden verschiedene Konzepte erläutert, wie Social Media in die Unternehmensorganisation integriert werden kann. Hier muss dann jeder Social Media Manager selbst entscheiden, welches Konzept im eigenen Unternehmen umgesetzt werden soll.

Fazit

Für den angehenden Social Media Manager ist das Buch klasse! Hier erfährst du alles, was ein Buch dir über deinen Beruf als Social Media Manager vermitteln kann. Die praktische Erfahrung kann dir natürlich kein Buch vermitteln, aber die Autorin legt hier einen wichtigen Grundstein für deine anschließende praktische Arbeit.

Online Games für Entrepreneurs und Geschäftsleute

Online Games sind nicht unbedingt etwas was zum Alltag der meisten erfolgreichen Unternehmer gehört. Eine Mehrheit der Gründer und Denker die es einmal zu etwas bringen wollen hält Online Spiele vermutlich für Zeitverschwendung. Viele kennen das Dilemma. Wer sein eigenes Geschäft führt, geht nach der Arbeit nicht einfach nach Hause und hört auf zu arbeiten. Viel mehr arbeitet man ständig und überall seine Ideen aus. Sei es auf dem Weg in den Urlaub, sei es beim gemeinsamen Essen mit der Familie oder gar spät nachts wenn man sich eigentlich schon schlafen gelegt hat. Doch genauso sicher wie wir wissen, dass einem die besten Ideen manchmal genau dann kommen wenn man sich gerade genüsslich entspannt, so sicher wissen wir auch, dass selbst der fleißigste Geschäftsmann sich hin und wieder einmal eine kleine Pause bei einem kurzweilige Spielchen vertreiben möchte. Um ihnen die Auswahl etwas zu erleichtern, haben wir uns drei der witzigsten Spiele rund ums Thema Geld und Unternehmen etwas genauer angesehen.

Wo kann man diese Spiele am besten spielen?

Viele Spiele handeln zwar vom Geld, aber viele Geschäftsleute sind ja eher risikofreudig und bevorzugen daher Spiele bei denen man auch einen realen Betrag einsetzen kann. Solche Spiele finden sich zurzeit nur in ausgewählten Online Casinos, denn sämtliche Online casino Spiele unterstehen in Deutschland der Finanzaufsicht und sind streng reguliert. Das im Link genannte Casino ist eines der besten seiner Klasse, auch wenn das Angebot sich in vielen Casinos ähnelt. Am wichtigsten für unsere Auswahl waren Kriterien wie Sicherheit, aber vor allem auch das Angebot. Mit weit über zweihundert Spielen, ist das Casino wirklich fantastisch ausgestattet. Hier ein paar der Spiele die sich ums Thema Business drehen und uns gut gefallen haben.

Dubya Money

Beim Dubya Money Spielautomat dreht sich alles um die amerikanische Kultur und bekanntermaßen gehört zum amerikanischen Traum auch das Scheffeln von Geld in rauen Mengen. Bei Dubya Money kann der Spieler nicht nur zwischen Staaten wechseln, sondern auch Rohstoffe wie Öl traden, trifft den ehemaligen Präsidenten George Bush und besucht den Staat Texas. So zumindest lassen sich die Symbole an dem Automaten auslegen.

Money Star

Der Money Star Slot ist eine Rarität unter den Online Spielautomaten. Es verfügt nur über drei statt der heute gebräuchlichen 5 Walzen und ist daher wirklich leicht zu verstehen. An diesem Automaten kann man auch ohne große Vorkenntnisse schnell und effektiv eine Strategie ausarbeiten um den Automaten zu besiegen. Am Ende hat das Casino natürlich immer die besseren Chancen, aber um zu verstehen wie und an welchen Stellen man seine Chancen etwas verbessern kann, ist ein Automat wie der Money Star bestens geeignet. Was uns zudem sehr gut gefallen hat, war die ausgefallene Achtziger Jahre Optik, mit ihrem ganz eigenen kühlen Charme.

Zusammenfassung

Was ein echter Entrepreneur werden will, sollte zwar sicher nicht den ganzen Tag vor Videospielen verbringen, aber für eine gelegentliche Auszeit ist ein Online Spiel genau das richtige. Was genau man spielt ist auch nicht so wichtig für den Effekt der richtigen Entspannung, aber wenn man Lust hat um Geld zu spielen, macht mit unseren Tipps sicher keinen Fehler.