Strategisches Management

Mit selbstentworfener Mode im Internet Geld verdienen oder sich mit ausrangierten CDs und DVDs im Nebenerwerb einige Euros im Netz dazuverdienen, das sind nur zwei von unendlich vielen Möglichkeiten, sich im WorldWideWeb beruflich auf die eigenen Beine zu stellen. Immer mehr Menschen wagen den Schritt in die Online-Selbständigkeit – und scheitern oft schnell mangels ihres fehlenden Bekanntheitsgrads. Dabei muss es gar nicht kompliziert sein, mit einigen gezielt geplanten Werbemaßnahmen den eigenen Online-Shop kräftig in Schwung zu bringen. 

Nachhaltigen Eindruck mit einem markantem Firmenlogo hinterlassen 

Wer sich mit einem Online-Business selbständig machen möchte, braucht nicht nur eine erstklassige Verkaufsidee und eine passende Verkaufsplattform, auch ein paar strategische PR-Maßnahmen müssen direkt ab der ersten Minute der neuen gewerblichen Internetpräsenz greifen. An erster Stelle steht hier natürlich ein markantes Firmenlogo. Das Logo sollte einen deutlichen Bezug zum Angebot des E-Shops haben und durch seine Optik direkt Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Das Firmenlogo ist das Aushängeschild eines Onlinegeschäfts schlechthin, das sich den potentiellen Kunden vom ersten Moment an nachhaltig einprägen muss. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, nicht nur den Internetshop, sondern auch alle anderen Kommunikationsmittel des eigenen Unternehmens, wie Rechnungen, Briefpapier, Flyer und Visitenkarten, mit dem persönlichen Zeichen zu versehen. 

Wege zum eigenen Logo: Selber gestalten oder Webdesigner beauftragen 

Wer sich ein wenig mit Design auskennt, hat vermutlich Spaß bei der Entwicklung eines eigenen Firmenlogos. Es gibt zahlreiche kostenpflichtige, aber auch kostenlose Design-Programme, mit denen künstlerisch begabte Personen mit ein wenig Zeit und Geschick ein eindrucksvolles Firmensymbol entwerfen können. Die meisten Internetshop-Betreiber verfügen jedoch nicht über das Talent bzw. die Zeit, sich selber um die optische Gestaltung Ihrer Webpräsenz zu kümmern. In diesen Fällen können Onlineshop-Besitzer natürlich auf die kostenpflichtigen Dienste einer kompetenten Webdesign-Agentur zurückgreifen, die für Ihre Kunden ganz individuell eine professionelle Marke entwickeln. 

Einfach und schnell: Eigenes Logo mit einem kostenlosen Generator erstellen 

Wer die meist hohen Kosten eines professionellen Webdesigners scheut, selber aber auch über keinerlei künstlerischen Ambitionen verfügt, kann sich im Internet mit einem Logo-Generator gratis ein attraktives Aushängeschild für den eigenen E-Shop erstellen lassen. Logo erstellen kostenlos, ist das denn wirklich eine empfehlenswerte Option? Ganz klar ja, vor allem für junge Start-Ups ist es eine erstklassige Möglichkeit, an ein aussagekräftiges Emblem für die eigene Seite zu gelangen, ohne in die Tasche greifen zu müssen. Gerade in der Gründerphase eines Online-Business ist das Startkapital meistens sehr begrenzt. Ein Etat für die Beauftragung einer professionelle Webagentur ist in den meisten Fällen nicht vorhanden. Warum also nicht für die ersten gewerblichen Schritte im Internet auf kostenlose Möglichkeit praktischer Online-Tools zurückgreifen? 

Lese auch:  Marktforschung - Marketing

Logo gratis nach Anleitung erstellen und zuschicken lassen 

Mit einem simplen Logo-Generator kann ein auffälliges Seitenemblem binnen weniger Minuten realisiert werden. Die Bedienung des Online-Tools ist sehr einfach und bietet sogar individuellen Spielraum: Die Schriftarten, Icons und Rahmen sind zwar systemseitig vorgegeben, können den eigenen Wünschen und Bedürfnissen der Shop-Betreiber aber problemlos angepasst werden. Das fertige Logo kann sich der Jungunternehmer im Anschluss gebührenfrei an die eigene Emailadresse zuschicken lassen und dann in seinem Online-Shop sowie in allen relevanten Werbemitteln einbinden.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar