Mann im Anzug trinkt Kaffee

In diesem Artikel dreht sich alles um Nearshore Dienste und wie sie Ihnen helfen können, kosteneffizienter und kompetenzfähig in Ihrem Geschäft zu sein, indem Sie einen Entwickler mieten.

Was bedeuten Nearshore Dienste und wie unterscheiden sie sich von Offshoring

Nearshore Outsourcing funktioniert genauso wie Offshore, außer dass sich Ihr Unternehmen mit Arbeitnehmern in ähnlichen Zeitzonen und geografischer Nähe zusammenschließt. Dadurch wird die Kommunikation viel leichter und es kommt schneller zu Ergebnissen. Besuche vor Ort können stattfinden, was bei Offshore Outsourcing mit Freelancern kaum möglich ist. Außerdem bietet Nearshore im Vergleich zum Onshore-Outsourcing einige Kosteneinsparungen und hochwertige Softwareergebnisse.

Letztendlich kann Nearshore jedoch nicht mit den Stundensätzen von Offshore-Gesellschaften konkurrieren (Nearshore-Tarife liegen in der Regel bei etwa 50 €/ Stunde), aber die Bequemlichkeit, in der gleichen oder einer ähnlichen Zeitzone zu sein und kürzere Reisezeiten für Besuche vor Ort zu haben, verringert nicht nur die Kosten, sondern auch den Stress für Sie und Ihr Unternehmen und bereichert den Entwicklungsprozess.

Start-ups und Nearshoring – Vor- und Nachteile

Ein typisches Start-up besteht aus drei Personen: einem Gründer, der die täglichen Abläufe leitet, einem Mitgründer, der die unvermeidlichen technischen Probleme löst, und einem weiteren Teammitglied, das sich um alles andere kümmert. Es herrscht die allgemeine Überzeugung, dass es sinnvoll ist, einige neue Mitarbeiter einzustellen, um die Arbeitsbelastung zu verteilen und effizienter zu arbeiten. Leider verfügen Start-ups oft nur über sehr begrenzte Ressourcen für diesen Zweck, und es kostet viel Geld, neue Mitarbeiter einzustellen.

Mittelständische IT-Unternehmen hingegen versuchen immer, so schnell wie möglich neue Mitarbeiter zu finden, um ihre schnell wachsenden Teams weiterhin mit Fachkräften zu versorgen.

In beiden Fällen kann sich Outsourcing als nützlich erweisen. Es hilft Unternehmen, die richtigen Leute zu finden oder schnelle Lösungen für einen angemessenen Geldbetrag zu erarbeiten – in den meisten Fällen können Start-ups Outsourcing in Kombination mit anderen Einstellungsmethoden einsetzen.

Lese auch:  Die Botschaft auf der Verpackung - bedruckte Kartons als effektive Marketing-Methode

Aber so nützlich es auch sein kann, Software-Outsourcing gibt es in verschiedenen Formen und Größen, so dass man Zeit braucht, um genau zu überlegen, wofür man sich entscheiden soll. Bei der Entscheidung darüber, welche Arbeiten ausgelagert werden sollen und welche Einstellungsmethode verwendet wird, sollte man auch den Standort des potenziellen Outsourcers sorgfältig abwägen.

Einige Auslagerungsziele sind zu weit entfernt, und Unterschiede im kulturellen Hintergrund können Probleme bei der persönlichen Kommunikation verursachen. Der Standort kann auch Probleme bei der Verwaltung der ausgelagerten Aufgaben verursachen. Andere Aspekte, wie

  • die gesprochene Primärsprache,
  • die Höhe der Löhne und
  • die Zeitzone

sollten bei der Wahl des „richtigen” Standorts berücksichtigt werden.

Außerdem geht es bei der Auslagerung der Softwareentwicklung nicht darum, den billigsten Anbieter zu beauftragen – es geht darum, das beste Preis-Leistungs-Verhältnis zu erhalten. Und die Suche nach dieser Übereinstimmung kann einfacher sein, wenn man weiß, dass es nur drei mögliche Szenarien bei der Suche nach einer Outsourcing-Firma gibt: Sie können onshore, offshore oder nearshore sein.

Onshore-Lösungen wiederum sind ziemlich teuer, vor allem wenn man versucht, einen Partner in einem entwickelten Land wie den USA oder Deutschland zu finden. Wenn Ihnen die Onshore-Kosten also zu hoch sind, dann kann eine Nearshore-Gesellschaft eine gute Option sein: Die Preise werden niedriger sein als im Heimatland Ihres Unternehmens und der Wettbewerb um technische Talente wird weniger intensiv sein. Also mieten Sie einen Entwickler über Nearshoring im Nachbarland!

Für Firmen in den Vereinigten Staaten bedeutet Nearshoring die Zusammenarbeit mit Ländern wie Mexiko, Kanada und Puerto Rico. Für Unternehmen in Israel und Westeuropa bedeutet Nearshoring die Zusammenarbeit mit osteuropäischen Ländern, einschließlich der Ukraine und Weißrussland. Als Unternehmer in Europa würden Sie wahrscheinlich auf Dienste in Offshoring Länder wie Indien, Pakistan, China oder Philippinen zurückgreifen.

Geringere geografische Entfernungen und weniger ausgeprägte kulturelle Barrieren sind einige der Gründe, warum die Kommunikation und das Management mit Nearshoring insgesamt viel einfacher ist als mit Offshoring. Trotzdem sollte man sich natürlich Zeit nehmen, um einen gründlichen Plan zu erstellen und alle möglichen Eventualitäten zu berücksichtigen.

Lese auch:  Swift 3: Das umfassende Handbuch von Michael Kofler - Buchtipp

Wenn Sie die Software-Entwicklung an Auftragnehmer aus Nachbarländern auslagern, müssen Sie sicherstellen, dass alle Details vereinbart werden und dass Sie beide sich verstehen – Teamfähigkeit und Projektspezifikation sollten vorsichtig bewertet werden, aber Programmierung Outsourcing, bzw. Nearshoring ist immer kostengünstiger und vorteilhafter.

Fakten über Nearshoring

Die Nearshore-Entwicklung, besonders für Programmierer PHP, bietet viele der gleichen positiven Seiten des Offshoring und mildert gleichzeitig eine Reihe seiner Bedenken. Und die Vorteile der Nearshore-Entwicklung sichern das weitere Wachstum dieses Arbeitsmodells. Die Statistiken zeigen zudem die Beliebtheit des Nearshoring-Modells in der ganzen Welt. Zum Beispiel erreichte nach den Daten der Stastista Webseite im Jahr 2018 der Umfang des globalen Outsourcing-Marktes, einschließlich Nearshoring, 85,6 Milliarden Dollar.

Die führenden Länder beim Outsourcing sind Amerika und europäische Länder. Der kleinere Teil der Projekte kam aus dem asiatisch-pazifischen Raum. Unter den TOP-20 der Nearshoring-Destinationen befinden sich Polen, Bulgarien, Rumänien, die Vereinigten Staaten und Lettland. Auch die Ukraine, Weißrussland, die Tschechische Republik und Ungarn sind beliebte Länder für die Programmierung von Software. Die Statistiken über die finanzielle Attraktivität, die Fähigkeiten und die Verfügbarkeit der Menschen und das Geschäftsumfeld sehen wie folgt aus:

Je nach Typ können Sie die gesamte Auslagerungsarbeit in zwei Kategorien einteilen:

  • Auslagerung der Informationstechnologie
  • Auslagerung von Geschäftsprozessen

Im Jahr 2018 brachte das Nearshore-Geschäftsprozess einen Umsatz von 23,6 Milliarden Dollar. Darunter befanden sich viele PHP-Softwareentwickler. Die Delegierung von Arbeiten im IT-Bereich schien in den letzten 8 Jahren immer beliebter zu werden. Im Jahr 2018 zum Beispiel brachte sie einen Umsatz von 62 Milliarden Dollar.

Was Sie für Nearshoring Dienste in diversen Ländern zahlen

Die unten aufgeführten Beträge sind nur Beispielzahlen, wenn Sie Software entwickeln lassen, da natürlich jedes Projekt individuell geschätzt werden muss. Und verhandeln Sie, denn Entwickler sind gesucht. (Joanna Staromiejska, Content Marketing Strategist at Monterail https://www.quora.com/What-is-the-best-country-in-Eastern-Europe-to-outsource-software-development)

  • Tschechische Republik – $25 bis $49 (Freiberufler: $43)
  • Indien – $25 (Freiberufler: $46)
  • Ukraine – $25 bis $49 (Freiberufler: $44)
  • Brasilie – $25 bis $49 (Freiberufler: $51)
  • Polen – $25 bis $99 (Freiberufler: $43)
  • Großbritannien – $150 bis $199 (Freiberufler: $65)
  • USA – $100 bis $149 (Freiberufler: $70)
Lese auch:  Die Distributionspolitik - Marketing-Mix

Wie kann Ihr Start-up von einem solchen Nearshoring-Modell profitieren?

Wie Sie schon klar an der Liste der durchschnittlichen Verdienste eines Nearshore Freelancers erkennen können, ist es am kostengünstigsten einen Freiberuflichen Nearshorer zu beauftragen, die Aufgaben in Ihrer Start-up Firma zu übernehmen. Mieten Sie einen Software-Entwickler aus der Ukraine und Polen, wenn Sie eine deutsche Start-up haben.

Jetzt kennen Sie die wichtigsten Nearshoring-Vor- und Nachteile und können entscheiden, ob dies eine Option für Ihr Unternehmen ist. Während viele Leute immer noch denken, dass es bei der Auslagerung nur um die Offshore-Entwicklung geht, haben Sie eine weitere Option – die Auslagerung in das nahe gelegene Land mit einigen lokalen Vorteilen. Der Hauptgrund, warum viele Geschäftsinhaber sehen wie sie einen Entwickler zu mieten suchen, ist die Möglichkeit, eine beträchtliche Menge an Geld zu sparen und die tägliche Arbeit und die Kommunikation mit den Entwicklern viel einfacher zu machen.

Fazit

Die Wahl des Unternehmens einen Nearshoring Dienst zu beanspruchen hängt stark von den Merkmalen und Zielen Ihres Projekts ab. Wenn Sie wollen, dass es ein Erfolg wird, denken Sie an die Vor- und Nachteile des Nearshoring, seien Sie bereit, Kompromisse einzugehen und ungewöhnliche Probleme zu lösen. Schließlich ist das Nearshoring eine echte Chance, ein hervorragendes Ergebnis zu erzielen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar