Wenn die Maschine oder Anlage des eigenen Unternehmens stillsteht, muss schnell gehandelt werden. Das Reparieren von ausgeschlagenen Lagersitzen, Wellen und ausgeschlagenen Bohrungen können mittels mobilem Bohrwerk erfolgen. Ein Mobiles Bohrwerk kann eine sehr wirtschaftliche und schnelle Methode sein, um den ausgeschlagenen Lagersitz zu reparieren oder eine Welle wieder instand zu setzen.

Maschine die jahrelang im Dauereinsatz sind, verschleißen auch bei noch so guter Wartung zwangsläufig irgendwann. Durch Reibung entsteht ein permanenter Materialabtrag, der über Jahre hinweg die Funktionstüchtigkeit von Maschinen beeinträchtigt, bis zuletzt die Maschine völlig ausfällt. Schlecht gewartete Maschinen fallen natürlich deutlich früher und viel häufiger aus. Deshalb ist zunächst auf eine sachgerechte Wartung der Maschinen zu achten. Regelmäßige und frühzeitige Wartung – neben einer ordnungsgemäßen Nutzung – ist die günstigste Methode um einem Maschinenstillstand vorzubeugen.

Insbesondere bei älteren Maschinen kommt ein weiteres Problem hinzu: Fehlende Ersatzteile erschweren die Reparatur. Bei alten Maschinen gibt es teilweise überhaupt keine Ersatzteile mehr, weil der Hersteller dieses Modell nicht mehr herstellt und den Service dafür bereits eingestellt hat. Bei anderen müssen große Bestandteile der Maschine ersetzt werden, was wiederum die Kosten für die Reparatur deutlich erhöht.

Eine Lösung hierfür ist das Reparieren von Lagersitzen mit einem mobilen Bohrwerk. Hierbei wird nicht die Maschine zum Hersteller zurückgeschickt. Vielmehr kommt geschultes Fachpersonal samt Bohrwerk zur kaputten Maschine. Dadurch wird der Lagersitz direkt vor Ort repariert und die Maschine oder Anlage ist so schnell wie möglich wieder einsatzbereit. Im Notfall kann dies sogar am Wochenende erfolgen, wodurch geringstmögliche Ausfallzeiten erzielt werden können.

Das mobile Bohrwerk kann bei ganz verschiedenen Anlagen und Maschinen zum Einsatz kommen: Radlader, Bagger, Muldenkipper oder Raupen. Daneben auch bei verschiedenen Forstmaschinen und Landwirtschaftlichen Maschinen, wie Traktoren und Vollernter. Für unterschiedliche Industriemaschinen ist das mobile Bohrwerk auch geeignet: beispielsweise bei der Lagerung von Rührwerken oder für die Lagerungen an Maschinen für die Kabelherstellung, sowie für Seitenlader für Überseecontainer.

Lese auch:  Was Business-Leader von Profi-Sportlern lernen können

Photo by Patrick Tomasso on Unsplash

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Verfasse einen Kommentar